ueberdenwolken

Da ich in einer Woche mein Abitur schreibe, habe ich im Moment nicht so viel Zeit die Wolken zu beobachten und euch darüber zu berichten.
Ich hoffe ihr verzeiht mir das.
Ich hab euch nochmal ein schönes Wolkenbild von heute morgen.
Alle Bilder die ich hier in meinen Weblog hineinstelle, sind von mir zu Hause aufgenommen worden.




27.3.06 13:34, kommentieren




Dies sind Beispiele dafür, wie sich die Wolken durch Wind oder andere Umwelteinflüsse verändern können.
Bei dem unteren Bild sieht es aus, also ob es eine große Wolke gewesen wäre und sie dann durch den Wind "zerstreut" oder auseinander gerissen würde.

24.3.06 08:39, kommentieren




Diese 2 Bilder gefallen mir persönlich sehr gut, da es aussieht als ob viele kleine Wolkenteile zusammen gebracht worden wären. Man kann sehr gut die einzelenen Wolken erkennen.
Was die Bilder zusätzlich spannend macht, ist das Licht, das von hinter den Wolken durchscheint.

23.3.06 16:51, kommentieren

Heute

.

Der heutige Tag war einer der schönsten und warmsten Tage dieses Jahr.
Die Sonne hat den ganzen Tag gescheint.
Der Himmel war hellblau und wolkenlos.
Wenn das Wetter sehr schön ist und die Sonne schneit, kommt es öfters vor, dass es am Himmel keine einzige Wolke gibt

20.3.06 20:03, kommentieren

Die letzten paar Tage war das Wetter durchgehend sehr schön, wodurch auch nur sehr wenige Wolken am Himmel sehen waren.
Meist findet man nur sehr zarte Wolken, durch die man den blauen HImmel etwas durchschein sieht.

14.3.06 19:01, kommentieren